Fenchel findet häufig Anwendung in Tees, als Gewürz beim Backen, in Fleisch-, Fisch- und Gemüsegerichten, Gurken, Suppen, Saucen, Kompotte und Liköre.

Fenchel wird als Tee oder Aufguss innerlich bei Atemwegserkrankungen eingesetzt, bei Verdauungsbeschwerden und Völlegefühl sowie zur Beruhigung. Deshalb ist er auch in der Kinderheilkunde als Tee äußerst beliebt. Fenchel wirkt zudem antimikrobiell und appetitanregend. Bei stillenden Müttern kann er die Milchproduktion anregen.

In der Kosmetik findet Fenchel Anwendung in Parfum, Seifen, Cremes oder Lotionen sowie Badezusätzen. Auch als Gesichtswasser, Gesichtsdampfbad oder Haarspülung ist er geeignet.

 zurück